Seit 1991 arbeitet der gebürtige Schweizer mit der Freilichtbühne Porta zusammen.

Der freiberufliche Schauspieler und Regisseur inszenierte mit dem Ensemble der Freilichtbühne zahlreise Stcüke wie z.B. Robin Hood, Eine kleine Zauberflöte, Amadeus, Der zerbrochene Krug, Der Name der Rose und Der Zauberer von Oz.

Im Mai 2011 eröffnete Roberto Widmer das haventheater - piccolo teatro in Bremerhaven. Trotzdem blieb er der Freilichtbühne Porta treu und inszenierte in den folgenden Winterspielzeiten u.a. Venedig im Schnee und Rainman.

Im Sommer 2014 gelang ihm mit Die Päpstin, einem Stück, dass in monumentalen Kulissen daher kam, ein Riesenerfolg.

Im Januar 2019 inszenierte Roberto Widmer im Theater im E-Werk das Zwei-Personen-Stück Besuch bei Mr. Green.